Beiträge aus der Klasse B2

PRAKTIKA

Die SchülerInnen der Klasse B2 absolvieren derzeit verschiedene Praktika in unterschiedlichen Bereichen und Betrieben. Diese können vom Umfang variieren. In der Regel dauert ein Praktikum 2 Wochen, jedoch besteht auch die Möglichkeit ein Langzeitpraktikum zu absolvieren, d.h. die SchülerInnen sind an 3 Tagen die Woche über mindestens 3 Monate in einem Betrieb tätig.

Im Folgenden berichten 3 SchülerInnen über ihr Praktikum und deren Erfahrungen.

 

                       Nadja schrieb: 

Mein Praktikum 

Mein Praktikum im Altenheim 

beginnt mit der Aufgabe Frühstückstransfer. Das geht ungefähr

von 8:00 Uhr bis 8:30. Dann gibt es eine 10 Minuten Trinkpause 

und dann werden die Aufgaben für den Vormittag besprochen. 

In der Betreuung ist man zu verpflichtet die älteren Menschen zu beschäftigen 

und auf die Wünsche des Menschen einzugehen. 

Man sollte immer schon ein Plan haben was man mit ihnen macht: 

Zum Beispiel mit ihnen „Mensch ärger dich nicht“ spielen oder spazieren gehen.

Man sollte es auch mögen So was zu machen. 

Man hat nämlich jeden Tag mit ihnen zu tun und sie sind dankbar wenn wir was mit ihnen machen schließlich ist es ihre letzte Station des Lebens. 
 

Ich zum Beispiel liebe es so was zu machen um sie lächeln zu sehen. Es gibt auch Tage wo mal nicht so schön ist aber wir sind alles Menschen. 

Ich mache da zurzeit mein Langzeitpraktikum, 

weil ich in so ein Beruf Später mal arbeiten möchte. 

 

 Nele schrieb:

Ich war in SOS -Kinderdorf -Vorpommern Hohenwieden. 


Ich war in der Hauswirtschaft. Ich habe da sauber gemacht und die Büros sauber gemacht.

Mir hat es gut gefallen und nach der Schule will ich da arbeiten. 

 

                     Tobias schrieb:

Mein Praktikum beim Eshramo in Barth

Was waren meine Aufgaben dort? Pilze waschen Gemüse waschen und Die Vorbereitung von den Posten und Gemüse geschnitten und die Küche sauber gemacht und den Pizzateig gemacht und den Abwasch erledigt und meine Arbeitszeiten waren dort von 11 Uhr bis 17 Uhr.

Und ich mache da wieder ein Praktikum als Beikoch und der Chef würde mich da einstellen und ich würde da auch arbeiten.

Segelboote 

In der Kooperation mit den Mitarbeitern des VFAQs gelang es den SchülerInnen der Berufsschulstufe B1 tolle Segelboote herzustellen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.